lifeCYCLE Logo

Schlagwort: Nachhaltigkeit

NEUESTE STORY Antonias Zero-Waste Müslibällchen

Wir hier beim lifeCYCLE Magazin sprechen eigentlich pausenlos von dieser Nachhaltigkeit. Aber auch viele andere machen das: Marmeladenhersteller, Bücher, Diskussionsgruppen, Autokonzerne, die Politik und eigentlich alle, die öffentlich ein bisschen grün rüberkommen wollen. Die Frage ist aber: Sprechen wirklich alle vom selben? Was bedeutet ein nachhaltiger Lebensstil eigentlich? Reicht es, weniger Fleisch zu essen und öfter mal die Bahn zu nutzen? Ist vielleicht echter Verzicht notwendig? Oder ist das alles ohnehin nur ein Modewort? Mit unseren Geschichten zum Thema Nachhaltigkeit wollen wir ein bisschen Licht ins Dunkle bringen und dir zeigen, was wir unter Nachhaltigkeit verstehen und was du tun kannst, um dein Leben nachhaltiger zu gestalten. Wenn du genau wissen möchtest, wie wir den Begriff Nachhaltigkeit definieren würden, dann kannst du das hier nachlesen.

Antonias Zero-Waste Müslibällchen

Antonias selbstgemachte Müslikugeln sind vollgepackt mit gesunden Zutaten, super lecker und im Prinzip einfach in der Zubereitung. Allerdings sollte man schon die ein oder andere etwas speziellere Zutat daheim oder einen gut sortierten Unverpacktladen in der Gegend haben.

Weiterlesen »

Zero Waste Fahrradtour – Viel Fahrrad, kein Müll

Mit dem Fahrrad irgendwo hinfahren, Zelt aufschlagen, übernachten, wieder heimfahren. Microadventure, in einem Satz. Dieser Wochenendausflug wird etwas herausfordernder und unerwartet aufregend. Viki und Antonia wollen eine Radtour mit Übernachtung machen. Das Besondere: Sie wollen dafür möglichst keinen Müll produzieren.

Weiterlesen »
Radschnellweg Ruhr RS1

Radschnellweg RS1 statt Ruhrschleichweg – Interview mit Martin Tönnes vom Regionalverband Ruhr

Wer im Ruhrgebiet lebt, ist es gewöhnt im Stau zu stehen. Zumindest, wenn man nicht zur seltenen Spezies des Radfahrers zählt. Doch auch als solcher hat man es im Pott fernab der schönen Freizeitradwege nicht leicht. Bisher, denn der vielumjubelte Radschnellweg RS1 wird kommen. Warum er nicht einfach nur ein langer Radweg ist, sondern vieles in der Region und weit darüber hinaus verändert, erklärte uns Martin Tönnes vom Regionalverband Ruhr. Ihn trafen wir im Café „Radmosphäre“ am Niederfeldsee, unmittelbar neben dem Radweg auf der alten Trasse der Rheinischen Bahn.

Weiterlesen »

First Ride
then Read!

Abonniere unsere FAHRRAD POST und erfahre zuerst, wenn es Neues vom lifeCYCLE Magazine gibt. Als Dankeschön spendieren wir dir 15% Rabatt* auf deinen nächsten Einkauf in unserem Shop.

Trag dich gleich ein:

Versprochen: Wir senden keinen Spam. Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.

*außer lifeCYCLE Abo.