lifeCYCLE Logo
Share on facebook
Share on twitter
Share on email
Share on whatsapp

Die neue FOX 32 TC fürs Gravelbike mit Federgabel

|
Mit der neuen FOX 32 TC präsentiert nun auch der Federgabel Spezialist Fox das passende Teil für ein Gravelbike mit Federgabel. Wir haben uns den neuen Gravel Stoßdämpfer im Detail angeschaut.

Inhalt

Ist das noch ein Gravelbike, oder schon ein Mountainbike? Wenn du ein Gravelbike mit Federgabel siehst, taucht diese Frage ganz von allein auf und ist ein Stück weit durchaus berechtigt. Verschiedene Gravel Federgabeln zeigen aber, dass es hier eine Nachfrage gibt. Nach Nischenprodukten wie der Lauf Grit SL, die schon vor ein paar Jahren für Aufsehen sorgte, enterte im letzten Jahr einer der großen Federgabelhersteller den Gravel Markt. Rock Shox Rudy heißt die Gravel Federgabel der SRAM Marke. Nun legt Federgabel Experte Fox nach: 32 TC heißt das Modell für Gravel Bikes mit Federgabel vom kalifornischen Suspension Spezialist. Wir haben die neue Gravelbike Federgabel bereits in den Händen gehalten und wollen sie dir mit einem kleinen Video genauer vorstellen. Weiter unten gibt‘s dann noch jede Menge Details zur neuen Fox 32 TC.

Fox 32 TC – Video Vorstellung

Fox 32 TC fürs Gravelbike mit Federgabel – die Details

Gabelmodelle und Preis
Die FOX 32 TC wird in unterschiedlichen Varianten angeboten und kostet zwischen 1.039 Euro und 1.259 Euro.

Fox 32 tc
So sieht sie aus, das neue Fox Modell fürs Gravelbike mit Federgabel: Edel, wie man das von Fox kennt.

Die Dämpfungskartuschen in der FOX 32 TC
Die neue FOX Gabel wird mit unterschiedlichen Dämpfungskartuschen angeboten. Möglich sind eine FIT4 oder Grip Kartusche. Dabei stellt die FIT4 Kartusche das Topmodell dar. Mehr Informationen dazu findest du auf der Fox Webseite.

Die fox 32 tc dämpfung
Links sitzt die Luftfeder, rechts die Dämpfung. Hier lassen sich die Zug- und Druckstufe getrennt voneinander einstellen.

Für welche Laufradgröße ist die FOX 32 TC geeignet?
Bauartbedingt ist die FOX 32 TC nur für 700C Laufräder geeignet. An der breitesten Stelle eines potentiell montierten 650B Laufradsatzes ist die Gabel verstärkt. Darum würde ein breiter 650B Reifen am Gabel Casting schleifen. 700C Reifen können aber mit einer maximalen Breite von 45 mm montiert werden.

Fox 32 tc für 700c laufräder
Die FOX 32 TC ist für 700c Laufräder konstruiert. Bei 650B Rädern würden sich die Reifen und der obere Teil der Tauchrohre in die Quere kommen.

Wieviel Federweg hat die FOX 32 TC?
Es gibt die neue FOX Federgabel für Gravelbikes mit 40 mm Federweg oder 50 mm Federweg.

Welchen Achs-Standard besitzt die FOX 32 TC?
Verbaut ist eine 12 x 100 mm Kabolt Achse mit einer leichten Ausfräsung beziehungsweise Verjüngung für ein geringeres Gewicht.

Fox 32 tc achse
Zur Sicherheit steht es auch nochmal drauf: die Fox 32 TC kommt mit einer 12 x 100 mm Steckachse.

Welche Scheibenbremsen sind mit der FOX 32 TC kompatibel?
Die Tauchrohre verfügen über eine klassische Flatmount Bremsaufnahme. Mit entsprechenden Adaptern kannst du Bremsscheiben mit 160 mm und 180 mm Durchmesser montieren. 

Was für ein Gabelschaft ist an der FOX 32 TC verbaut?
Der Gabelschaft der FOX 32 TC ist besonders lang dimensioniert, um auch in großen Rahmen mit langen Steuerrohren ausreichend Länge zu bieten. Zudem handelt es sich um ein tapered Steuerrohr, welches mehr Stabilität und Steifigkeit liefert. Kurzum: In ein modernes Gravelbike mit Federgabel wird die neue Fox Gabel sehr wahrscheinlich passen.

Warum befindet sich die Gabelbrücke der FOX 32 TC auf der Rückseite der Gabel?
Mit der Platzierung der Gabelbrücke auf der Rückseite des Castings konnte Fox den Schwerpunkt der Brücke etwas mehr in Richtung Nabe verlagern. Die so gewonnene Stabilität ermöglichte es FOX dann etwas Material an der Gabelbrücke einzusparen und das Gesamtgewicht zu minimieren.

Fox 32 tc fürs gravelbike mit federgabel
Irgendetwas stimmt doch hier nicht? Keine Sorge, du hast dich nicht verguckt. Hier siehst du die Hinterseite der Fox 32 TC. Um Gewicht zu sparen und nicht Performance, hat Fox die Gabelbrücke einfach nach hinten verlegt.

Warum ist die Rückseite der FOX 32 TC ausgefräst und weist diese „Löcher“ auf?
Auch hier handelt es sich um eine Maßnahme zum Gewicht sparen. Die Luft- und Dämpfungskartuschen sind aufgrund der geringen Federwege von maximal 50 mm relativ kurz. Sie beanspruchen nur in etwa die halbe Gabellänge auf. So konnte FOX den „toten Raum“ ausfräsen und ordentlich Gewicht sparen.

Blick auf die hinteren werte: fox 32 tc
Von hinten betrachtet kannst du die Ausfräsungen im unteren Teil der FOX 32 TC erkennen. Na logo: Die sollen Gewicht sparen. Ob sie dafür auch Dreck sammeln? Das wird sich im Test noch zeigen…

Im nächsten Schritt werde ich die Gabel in mein FUSTLE Causeway einbauen und bald ein detailliertes Feedback zur Performance liefern.

Hat dir dieser Beitrag gefallen?

Dann teile ihn doch mit deinen Freundinnen und Freunden. Vielen Dank dafür. 

Share on facebook
Share on whatsapp
Share on email
Share on twitter
Share on xing

Ähnliche Beiträge

Wer hat’s geschrieben?

Stephan Peters

Stephan Peters

Mountainbike seit 2000 | Roadbike seit 2010 | Das Auge von lifeCYCLE. Auf der Suche nach dem perfekten Licht, dem perfekten Motiv und der optimalen Stimmung gibt sich Stephan erst zufrieden, wenn alles passt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

First Ride
then Read!

Abonniere unsere FAHRRAD POST und erfahre zuerst, wenn es Neues vom lifeCYCLE Magazine gibt. Als Dankeschön spendieren wir dir 15% Rabatt* auf deinen nächsten Einkauf in unserem Shop.

Trag dich gleich ein:

Versprochen: Wir senden keinen Spam. Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.

*außer lifeCYCLE Abo.