Sieht einfach mega nach Abenteuer aus, oder? Die Kulisse der schottischen Hinterländer macht einiges her.
Mountainbike, Alastair, Bothy. Der ganze Film in einem Bild. Foto: Alastair Humphreys

Mountain Bikes and Bothy Nights: Ein Abenteurer im Abenteuer

In unserer heutigen Empfehlung beziehungsweise unserem Filmtipp wollen wir euch nach Schottland entführen. Dort gibt es sogenannte Bothys. Einfache kleine Bauten, die jeder beziehen kann der möchte, fernab von irgendetwas. Am besten bereist man diese Schutzhütten natürlich mit dem Fahrrad und macht im allerbesten Fall eine ganze Tour daraus. Das sieht auch Alastair Humphreys so und nimmt uns mit auf seine Reise. Aber er zeigt uns nicht nur die Bothys und sein kleines Abenteuer, er zeigt uns, was wir leider viel zu oft vergessen: nämlich, dass es im Leben nicht nur um Deadlines oder das neuste Iphone geht.

Story


„Die Story“ gibt es eigentlich nicht. Es gibt eher eine visuelle Sprache und eine darüber gesprochene Attitüde. Beides von und mit Alastair Humphreys. Beide Dimension verschmelzen aber ganz wunderbar in einen epischen und abenteuerlust-auslösenden kurzen Film. Irgendwie ist es natürlich auch eine detaillierte Erläuterung, was genau ein Bothy ist, wie man es benutzt und wo man sie überhaupt findet. Aber irgendwie steckt immer auch ein hauch philosophische Botschaft in der Erklärung des Abenteurers. Ihr merkt schon, nicht ganz so greifbar wie manch anderer Film, dafür aber ungemein sehenswert, vor allem, um das eigene Fernweh in die Höhe zu treiben.

Natürlich machen auch die Trails und Wege einfach mega Bock mit dem Fahrrad. Ob das auch mit dem Gravelbike geht?
Natürlich geht es neben den Bothys auch ums Fahrradfahren. Foto: Alastair Humphreys

Über Alastair Humphreys


Ein Gesicht, von vielen Abenteuern und dem schottischen Wetter gezeichnet.
Der Abenteurer: Alastair Humphreys. Foto: Alastair Humphreys

Alastair Humphreys ist von Beruf Abenteurer. Seine vielen erlebten Geschichten schreibt er dann nieder und veröffentlicht sie in Büchern und Blogeinträgen. Offensichtlich macht er aber auch ein paar Filme von seinen kleinen und großen Reisen. Sein größtes Projekt war eine Weltreise mit dem Fahrrad. Innerhalb von vier Jahren fuhr er mit seinem Rad knapp 74.000 Kilometer und durchquerte 60 Länder auf 5 Kontinenten. Alle anderen Abenteuer hier aufzuzählen würde den Rahmen sprengen. Wer mehr über ihn wissen will, der besucht am besten seine Webpräsenz, oder checkt seine Social Media Accounts bei Instagram und Facebook. Wer keines seiner neuen Videos verpassen will, der abonniert einfach gleich seinen YouTube-Channel. Jetzt aber viel Spaß mit seinem Film Mountain Bikes an Bothy Nights.


Hast du schon unser neues lifeCYCLE Magazin #6 gesehen? Darin dreht sich alles um #einautoweniger – und wie man den Alltag auf dem Fahrrad meistern und genießen kann.


Gefällt dir diese Seite? Dann teile sie doch mit deinen Freunden. Wir würden uns freuen!