Morgens, 7 Uhr, in Köln.

Bike-Pendler-Steckbrief


Name: Michael Hokkeler

Baujahr: 1971

Wohnort: Köln

Beruf: Produktmanager bei der Post

Arbeitsweg: Michael fährt täglich bei Wind und Wetter und ohne Ausnahmen morgens von Köln nach Bonn und abends von Bonn nach Köln. Die Strecke ist pro Fahrt rund 38 Kilometer lang. Das sind die nüchternen Fakten. Doch tatsächlich reichen die 38 Kilometer lange nicht aus, wenn Michael seine ganze „Fahrradgeschichte“ erzählen wollte. Er liebt es einfach und genau das ist der Grund, warum das Auto als Alternative in seinem Kopf gar nicht mehr existiert. Diese Leidenschaft ist ansteckend: Mittlerweile gibt es eine Whatsapp-Gruppe von rund 20 Pendlern, die sich morgens zum Ritt nach Bonn und Abends nach Köln verabredet. Michael ist Vorsitzender im Radsportverein dasimmerdabei 04 e.V., fuhr für den WDR seinen Arbeitsweg schonmal als Rennen gegen ein Auto und liebt gediegene Radtouren wie „Den store Styrkeproven“, eine 540 Kilometer Vollgas-Team-Fahrt von Trondheim nach Oslo. Mit anderen Worten: Michael ist Vollblut-Radfahrer, Vollblut-Pendler und ein tolles Vorbild für alle, die es noch werden wollen!

Bike: VPace T1ST

Strava: https://www.strava.com/athletes/793348

Mehr zum Thema findet ihr in unserem lifeCYCLE Magazin #6! Darin dreht sich alles um #einautoweniger – und wie man den Alltag auf dem Fahrrad meistern und genießen kann.

Das Pendeln ist für mich mehr als die Fahrt zur Arbeit. Es ist Teil meines Lebens geworden. Es hilft mir, gut in den Tag zu kommen und den Kopf nach einem Bürotag wieder ‚freizufahren‘.

Michael Hokkeler

Michaels Bike



Gefällt dir diese Seite? Dann teile sie doch mit deinen Freunden. Wir würden uns freuen!