Interview

10 Fragen an…: Steve Peat!

Eurobike 2017. Zeit der Neuheiten, Zeit, den ein oder anderen Bike Promi zu treffen. In diesem Falle reden wir von einer echten Legende: Steve Peat, der nun wirklich keine Einführung braucht. Nachdem er uns seine neue Reifen-Dicht-Flüssigkeit, „Peaty´s Tubeless Sealant“, vorgestellt hat, haben wir ihm einfach mal 10 mäßig schlaue Fragen gestellt...

10 Fragen an Steve Peat: Das Video

Peaty‘s Sealant – Tubeless Dichtflüssigkeit

„Peaty´s Sealant“ ist übrigens ziemlich cooles Zeug. Nicht nur, weil´s von Peaty kommt. Die Dichtflüssigkeit soll nämlich, im Gegensatz zu herkömmlicher Tubeless Milch, nicht austrocknen oder verklumpen. Außerdem ist sie nicht giftig, sondern umweltschonend und biologisch abbaubar. Sollte der Reifen trotzdem mal von der Felge springen, sehen die blauen Nano-Partikel auch noch gut aus. Für unterwegs gibt´s übrigens eine praktische „Mini-Tube“. In Deutschland kümmert sich Ex-Racer Christopher May mit seiner Firma MRC um den Verkauf der Dichtmilch. 29,99 Euro kostet die 1 Liter Flasche, der kleine 120 ml Beutel wechselt für 8,99 Euro den Besitzer.

Peatys milch 1 von 3 | lifecycle magazine
Ob in der Vorratspackung oder im kleinen „Unterwegs-Beutel“ – Peaty´s Dichtmilch wurde vom Meister getestet und hält dicht!
Peatys tubeless sealant
„Dichtmittel“ kann man im Falle Peaty durchaus unterschiedlich interpretieren. Flüssig ist es so oder so…
Prost peaty
Ja dann, Prost!

Schreibe einen Kommentar

Produkt zum Warenkorb hinzugefügt.
0 Artikel - 0,00