Schokofahrt
Das Prinzip ist einfach: Schokolade, fair produziert und emissionsfrei transportiert.

Schokofahrt die Fünfte – Der Film zur emissionsfreien Transportfahrt

Wer das LifeCYCLE Magazin Nummer 7 gelesen hat, der weiß das Martin Donat bei der fünften Auflage mit dabei war. Die Schokofahrt, das ist eine gute Mischung aus Abenteuer, Leidenschaft, Idealismus und Nachhaltigkeit. Es geht darum, fair-produzierte Waren komplett mit Muskelkraft zu transportieren. In diesem Fall Schokolade. Aber nicht nur das! Auch der Kakao für die Scheik kommt nur mit der Kraft des Windes übers Meer. Im Anschluß wird der Kakao in einer kleinen Manufaktur zu leckerer Schoki verarbeitet und dann eben per Rad weiter transportiert.

Neben der Münster-Tour, an der Martin teilgenommen hat, gibt es Schokofahrten auch noch aus, beziehungsweise in andere deutsche und österreichische Städte, wie zum Beispiel München. Jeder der Zeit und Lust hat, kann an den Fahrten teilnehmen oder sogar einfach selbst eine Schokofahrt für seine Stadt organisieren.

Schokofahrt
Allein die Schokofahrt-Crew aus Münster gibt schon ein ziemlich imposantes Gruppenfoto her.

Story


Der Film ist weniger eine Story, sondern mehr eine videografische Dokumentation der Fahrt, die an Ostern 2019 stattfand. In gut fünf Minuten erhält man einen kleinen Eindruck, wie es überhaupt gelingen kann, die ganze Schokolade nur per Rad von Amsterdam bis nach Münster zu bringen. Vor allem sieht man auch, dass es zwar viele, aber bei weitem nicht nur Lastenräder sind, die an der Tour partizipieren. Wenn man den Bildern und Martin glauben schenken darf, dann war es neben dem emissionsfreien Transport auch einfach eine verdammt geile Radtour. Auch das bekommt man in dem Film mit. Vor allem am Ende wird aber auch deutlich, dass es den Protagonisten einfach richtig Spaß gemacht hat und wie stolz sie sind, dass sie die Schokolade ganz allein an ihren Bestimmungsort gebracht haben.

Lasten per Fahrrad transportieren soll Spaß machen? Sieht doch ganz danach aus, oder?

Über die Filmemacher


Schon unterwegs wurden die Filmaufnahmen, besonders die von der Drohne, mit Freude begutachtet.

Die Bilder zum Film hat die Schokofahrt Crew aus Münster selbst aufgenommen und bearbeitet. Simon von Pedalkultur hat das Video dann bearbeitet und hochgeladen. In seinem Blog beschäftigt er sich mit dem Radfahren im urbanen Kontext. Vermutlich könnte man ihn am einfachsten als kompletten Fahrrad-Enthusiasten beschreiben. Neben dem Bloggen und erstellen von Videos, macht er außerdem noch einen Podcast namens Von Rädern, den wir euch ebenfalls ans Herz legen können. Nun aber erstmal viel Spaß mit schönen Eindrücken von einer hervorragenden Schokofahrt. Vielleicht kommt ihr ja im nächsten Herbst auch mit?


Hast du sie schon? In unserer Ausgabe #7 gibt’s viele schöne Stories rund ums Radfahren nach dem Motto: Slow Down – langsam, aber mit Zukunft. Hier kannst du sie bestellen.


Gefällt dir diese Seite? Dann teile sie doch mit deinen Freunden. Wir würden uns freuen!