Die Rad Race Tour de friends läuft! Heute Morgen machte sich das Team lifeCYCLE gemeinsam mit fast 400 anderen Radlern in München auf den Weg. Etappenziel: Innsbruck. Hier sind ein paar Eindrücke vom Tag…

Rad Race Tour de friends

Los gings bereits am Vorabend mit der Registrierung…

Rad Race Tour de friends

…und der ausführlichen Einweisung durch Rad Race Frontman Ingo, der wie immer zu allem jede Menge passende Worte fand.

Rad Race Tour de friends

Dann endlich der Start. Tour Fotograf Carlos schoss von jedem Team ein „vorher“ Foto. Vermutlich wird der Vergleich mit dem „nachher“ Foto, das am kommenden Sonntag entsteht, sehr amüsant. Also, noch ganz frisch: Andreas (links), Martin (Mitte) und Thomas (rechts), zusammen Team lifeCYCLE.

Rad Race Tour de friends

Yeow! Schönes Wetter! Wer hätte das gedacht? Am Abend vorher goss es noch Bindfäden. Petrus fährt wohl auch gern Rennrad. Die ersten rund 60 Kilometer waren übrigens, wie man sieht, noch recht flach. Im Hintergrund kann man schon Berge erahnen…

Rad Race Tour de friends

Eine kleine Pause haben wir dann doch gemacht, Und zwar am Tegernsee, wo Thomas es sich nicht nehmen ließ, sein liebstes Rad zu fotografieren.

Rad Race Tour de friends

Da ist er, der See. Langsam aber sicher zog es sich zu und die ersten dickeren Wolken schlichen sich von hinten an…

Rad Race Tour de friends

Der zweite Verpflegunsstopp am Achensee. Leider waren die Riegel aus, als wir ankamen. Dafür war die Sicht auf den See atemberaubend. Über den Berggipfeln hingegen braute sich ein Unwetter zusammen. Schnell weiter!

Rad Race Tour de friends

Endlich im Ziel! Rund 145 Kilometer waren es von München nach Innsbruck. Und jeder einzelne davon war 1000 mal besser, als die Autobahn.

Rad Race Tour de friends

Das Rad Race/Oakley Zelt mal vor einer ziemlich epischen Kulisse!

Rad Race Tour de friends

Etwas weniger episch aber funktionell: die Jugendherberge mit ihren kuschligen Appartments. Zeit zum Heiamachen

Das war die Rad Race  Tour de friends Etappe 1. Wer will, kann sich unsere Fahrt auf Strava ansehen:

 

Mehr von Tag 1 gibt´s im Recap der Rad Race Crew: www.rad-race.com/postevent-tdf-stage-1

Morgen gehts weiter. Etappe zwei führt von Innsbruck nach Brixen. Gute Nacht;)