Vor einiger Zeit sorgte Spank mit seinem Vibrocore Lenker für Furore und versprach weniger Vibrationen beim Fahren. Diese Technologie fand nun auch seinen Weg in die neuen Spank Vibrocore Laufräder. Wir haben einen ersten Blick gewagt!

Wer im Rennsport um hundertstel Sekunden kämpft ist froh, wenn sein Material bis ins letzte Detail durchdacht und effektiv ist. Hier hat die kanadische Firma angesetzt und die neuen Spank Vibrocore Laufräder entwickelt um so eine neue Technologie auf den Laufradmarkt zu bringen.

eurobike spank vibrocore sportsnut lifecycle magazine-5

Klar zu erkennen: die Hohlkammer der Felge ist mit dem Vibrocore Schaum ausgefüllt.

 

Was zeichnet das Laufrad aus?

Auf den ersten Blick sind die Spank Vibrocore Laufräder nicht von anderen zu unterscheiden. Im schlichten schwarz präsentiert Spank das neue Schmuckstück und erst beim genaueren Betrachten fallen einem die einzigartigen Details auf. Die Spank „Spike“ Hohlkammer Felge die für den Vibrocore Laufradsatz zum Einsatz kommt ist vollständig ausgeschäumt. Im Querschnitt und auch durch die Löcher der Speichennippel lässt sich das grüne Schaummaterial deutlich erkennen. Die Idee dahinter ist einfach, so möchte Spank auftretende Vibrationen, die durch Hindernisse am Boden entstehen, gleich an der erstmöglichen Stelle eliminieren bzw. verringern, so dass diese erst garnicht so stark im Cockpit des Fahrers ankommen. Vor allem für Downhill und Enduro Race Fahrer, die oft einer langen und sehr starken Belastung ausgesetzt sind, ist diese Technologie mehr als interessant.

 

eurobike spank vibrocore sportsnut lifecycle magazine-5

Im Querschnitt ist der Schaumkern der Felge extrem gut zu erkennen. Dieser soll Vibrationen aufnehmen und so nicht nur für ein vibrationsärmeres Fahren, sondern auch für mehr Traktion der Reifen sorgen.

 

Bisher fand diese Technologie bei Spank lediglich in einem Lenker Platz, nun eben auch in einem Laufradsatz. So verspricht sich der Hersteller eine optimale Vibrationsdämpfung, werden beide Produkte in Kombination benutzt.

Verwendet wird für die Spank Vibrocore Laufräder eine Spank „Spike“ Felge, die allerdings neu designed wurde. Im Gegensatz zum aktuellen Trend hoher Felgenflanken, wurde die 35 mm Felge relativ flach designed um auch hier auftretenden Vibrationen nur eine minimale Angriffsfläche zu bieten. Der Laufradsatz ist natürlich tubeless ready und ist als Downhill taugliche Version in 27,5″ und 29″ ab Januar 2018 erhältlich. Der Schaumkern wiegt übrigens 40 Gramm pro Felge.

Wir sind gespannt und werden das ganze bald sicherlich einem Test unterziehen!

Infos: www.spank-ind.com

 

 

eurobike spank vibrocore sportsnut lifecycle magazine-5

So betrachtet würde man dem Laufrad seine neue Technologie nicht unbedingt ansehen – schick ist das Laufrad dennoch!