Bereits zum achten Mal riefen die frOErider zum Rasenrennen am Fahlenscheid und wieder einmal erwartete alle Teilnehmer und Zuschauer ein top Event. Der krönende Abschluss waren sicherlich die 5800€ Spendengeld für die „Elterninitiative für krebskranke Kinder Siegen eV“.

 

 

Ein gutes und spannendes Rennwochenende ist für viele von uns nicht nur ein Zeitvertreib, sondern eine Art Lebenselixir. Man trifft seine Downhillkumpels, schlägt zusammen sein Camp auf und hat 2-3 Tage lang eine gute Zeit auf der Strecke. Beim Rasenrennen am Fahlenscheid in Olpe kommt jedoch noch eine extrem wichtige Komponente hinzu – der Spaß steht hier an erster Stelle und das spürt man bei allen Teilnehmern, Zuschauern und Veranstaltern. Das Event ist von vorne bis hinten top durchorganisiert und für alle wird etwas geboten!

 

Was in Olpe allerdings noch viel besonderer ist als bei manch einem anderen Rennen ist der charitative Zweck den die Veranstalter verfolgen. Mit Hilfe von Spenden, Startgeldern und einer Tombola sammelt der frOErider eV Geld für die „Elterninitiative krebskranker Kinder Siegen eV“ und macht die Welt somit ein kleines bisschen besser.

 

In diesem Jahr kamen so unglaubliche 5800 € zusammen – eine super Leistung und eine spitzenmäßige Spendenaktion!

 

 

Wer übrigens sehen will wie das Rennen an sich verlaufen ist, der findet hier den ausführlichen Bericht: Rennbericht Rasenrennen 8