Die „Tour de Friends“ Überquerung der Alpen in einer Mischung aus Etappenfahrt, Long Distance Alley Cat und Group Ride. Das ist die „RAD RACE Tour de Friends 2017“. Und am Ende behaupten 400 Fahrer aus der ganzen Welt: „Das waren mit die besten 4 Tage in meinem Leben.“ Wetten…?

Rad Race Tour de Friends

Einmal quer durch/über die Alpen – da muss man nicht erwähnen, dass das wohl sehr anstrengend aber auch wahnsinnig geil werden wird!

Die Rad Race Jungs beschreiben das mal so: „Von Kopf bis Fuß tut alles weh. Anspannung, Schweiß, Müdigkeit. Blasen an den Füßen. Aufm Gipfel ist es 9°, unten im Tal 40°. Die Oberschenkel platzen. Ihr kriegt keine Luft mehr. Ihr kotzt in den Abgrund und friert euch auf den Gipfeln zu Tode, doch feiert ihr die Abfahrt bis zum letzten Meter. Ihr verflucht den Regen und ihr kommt nicht auf die Hitze klar. 600 Kilometer in 4 Tagen über die Alpen. Auf dem Rad.

Radfahren und Fotografieren ist eine fantastische Kombination. Vor allem, wenn der eigene Nachwuchs zum Fotomodel wird! Radfahren ist ein echtes Zukunftsmodell.

Stephan PetersGründer, Redakteur, FotograflifeCYCLE MagazineEnse Bremen

Nachhaltigkeit ist für uns kein Modewort. Aber nie war eine nachhaltige Lebensweise so wichtig und darum so aktuell und modern, wie es heute der Fall ist. Darum erfreut sich das Fahrrad einer stets wachsenden Beliebtheit und wird immer mehr zu einem Lebensgefühl, dass wir mit unserem Magazin aktiv mitprägen.

Martin DonatGründer, Redakteur, AbenteurerlifeCYCLE Magazine

 

Und nachts kann man noch nicht mal pennen, weil neben dir einer schnarcht. Und das Allergeilste daran ist: alle wissen genau, dass jeder hier das tut, was er liebt. Du verbringst die beste Zeit deines Lebens mit deinen Freunden, aber lernst auch Fremde kennen, die genau so verrückt sind wie du. Alle vereint, die Grenzen verschwinden. Jeder Moment und jeder Tag ist perfekt. Es wird kein poliertes Abenteuer – es wird euer Abenteuer!“

Rad Race Tour de Friends

Nächste Woche heisst es: packen! Am Mittwoch geht´s los in München

Das klingt doch nach einer verdammt geilen Woche! Nach so einer schrecklich geilen Tortur, während der man sich öfter mal fragt, warum man sich das antut, um sich gleich, wenn man zuhause ankommt, fürs nächste Jahr anzumelden. Wir vom lifeCYCLE mag glauben aber, dass die Rad Race Crew sich ein weiteres Mal selbst übertrifft. Und wir posten nicht nur diese Info: wir sind schon total aufgeregt. Denn wir gehen mit auf Tour! Und das heisst für euch: checkt ab nächsten Mittwoch täglich unsere Webpage und unsere social media Kanäle, denn dort findet ihr aktuelles vom Tag und unterhaltsame Stories von zwischendurch. Wer noch nicht alles über die TDF weiss, bekommt im Folgenden noch ein paar Infos…

Rad Race Tour de Friends

Abwechslung pur: Sonne, Regen, Wärme, Kälte… die Alpen haben einiges zu bieten!


Die Idee

Ein Mannschafts-Etappenfahrt von München nach Venedig. Auf FixedGear, auf Rennrädern, auf deinem Crosser, egal auf welchem Rad. 600km aufgeteilt in 4 Etappen. Jeden Abend fette Block Party mit allen Fahrern und gemeinsames Futtern lokaler Spezialitäten auf den Piazzas der Etappenziele. Material-Transport für alle 400 Fahrer. Für Übernachtung und Verpflegung ist gesorgt. Gemeinsame Rückreise mit Reisebussen nach München. Das einzige, was man selber organisieren muss, ist die Anreise nach München mit einer Tasche und Bike. Das Format ist eine Mannschafts-Etappenfahrt. Das bedeutet: die Fahrer starten als Mannschaft dann gehts entlang des MUC-VCE Radweges in Richtung Zielort Jesolo. Dabei geht es vor allem um eine coole Alpenüberquerung mit Freunden! Trotzdem darf gebattled werden, u.a. auch online mit dem „Team Of The Day“, „Story Of The Day“ und „Instagram Photo Of The Day“…

Rad Race Tour de Friends

Trotz rauer Bergwelt, Wind und Wetter: niemand wird verloren gehen. Die Rad Race Crew bring Gepäck, Ersatzteile und Werkzeug mit und wenn mal einer nicht mehr kann, dienen die Service Autos als Besenwagen.

Die Strecke

Die Strecke gibt es für alle Fahrer vor der Tour als Datei per Email Die 4 Etappen sind zwar größtenteils auf Straßen mit geringem Verkehrsaufkommen, jedoch ist die Strecke nie abgesperrt. Alle Fahrer müssen sich an die StVO und die gängigen Verkehrsregelungen halten! Ein bis zwei Checkpoints entlang jeder Etappe dienen als Verpflegungsstelle. Hier bekommt jeder Fahrer 1 Sticker auf sein Bike, so dass der Veranstalter sicher sein kann, dass alle die gleiche Strecke fahren. Mehrere Begleitfahrzeuge dienen als Materialtransport für die Taschen der Teilnehmer und als Besenwagen, falls wer liegen bleibt.

Rad Race Tour de Friends

Schöne Bergwelt, grüne Wälder, einsame Straßen. Hallo Tour de Friends!

Die Etappen

Etappe 1

Donnerstag, 14.09.2017
München – Innsbruck (AT)
145 Kilometer. 900 Höhenmeter.
Keine Zeitnahme. Etappe Neutralisiert.
Etappenstart: Bavaria Filmstadt München Bavariafilmplatz
Etappenziel: Marktplatz, Innrain 4 , 6020 Innsbruck, Österreich

Etappe 2
Freitag, 15.09.2017
Innsbruck (AT) – Brixen (ITA)
93 Kilometer. 1.300 Höhenmeter.
Elektronische Zeitnahme.
Etappenstart: Marktplatz, Innrain 4, 6020 Innsbruck, Österreich
Etappenziel: Hofburgplatz, Brunogasse 9 — 13, 39042 Brixen, Italien

Rad Race Tour de friends

Nach gefahrner Etappe dürfen die Beinchen ruhig schmutzig sein und brennen.

Etappe 3
Samstag, 16.09.2017
Brixen (ITA) – Vittorio Veneto (ITA)
193 Kilometer. 1800 Höhenmeter.
Elektronische Zeitnahme.
Etappenstart: Hofburgplatz, Brunogasse 9 — 13, 39042 Brixen, Italien
Etappenziel: Piazza del Popolo , 31029 Vittorio Veneto TV, Italien

Etappe 4
Sonntag, 17.09.2017
Vittorio Veneto (ITA) – Jesolo (ITA)
127 Kilometer. 300 Höhenmeter.
Elektronische Zeitnahme.
Etappenstart: Piazza del Popolo , 31029 Vittorio Veneto TV, Italien
Etappenziel: Viale del Bersagliere 4, 30016 Jesolo VE, Italien
After Show Party: Piazzetta Faro 1, 30016 Jesolo VE, Italien

Rad Race Tour de friends

Merkts euch vor: ab kommenden Mittwoch gibt es tägliche News zu der Art von Tour, die für uns irgendwie eh viel spannender ist.


Der Fernwanderweg #MUCVCE

Die „RAD RACE Tour De Friends“ findet zum Großteil auf einem der schönsten Radwege statt, die Europa zu bieten hat. Nicht nur bei dieser Etappenfahrt, sondern auch einfach so – 365 Tage im Jahr – steht jedem diese unfassbar geile Route zur kostenlosen Verfügung. Gefahren wird auf bestehenden Radwegen, wie etwa auf Teilen des schönen Innradwegs. Dazu kommen weitere Radrouten und kleine Nebenstraßen, nicht nur durch mondäne Metropolen wie München, Innsbruck und Venedig. Mit allen Sinnen erlebt und erfahren werden vor allem wunderschöne Tourismusregionen mit romantischen Kleinstädten wie Bad Tölz, Schwaz, Brixen oder Treviso.

Zu den herausragenden Naturschönheiten gehören neben dem auch geografischen Routenhöhepunkt, dem UNESCO Weltnaturerbe Dolomiten, etwa die bayerischen Seen Tegernsee und der Sylvensteinspeicher, der Tiroler Achensee und der Wildfluss Isar. Einzigartige Fahrerlebnisse bieten zudem die Seitentäler des Tiroler Wipptals, das von den Dolomiten umrahmte Cadoretal, dazu der Lago di Santa Croce und schließlich die Adria. Dazu beeindrucken die vielen Burgen, Schlösser und Ausflugsziele am Wegesrand, ebenso wie die Dogenpaläste und Kanäle der malerischen Lagunen- und UNESCO Weltkulturerbe Stadt Venedig.