Portus Cycles Krowd Karl

Portus Gründer Alex Clauss und sein erstes Serien Baby Karl.

Pinion Getriebe, Enduro, Cross Country, Stahl, Crowdfunding und komplett hergestellt in Pforzheim. Mit gut vier Jahren Erfahrung startet das Team um Gründer und Schweißer Alex Clauss nun ihr erstes Serien-Produkt, basierend auf dem C1.12 Getriebe von Pinion. Auf den Namen „Krowd Karl“ hört das erste Serien-Modell und gibt es in zwei Versionen.

Krowd Karl ED

Eine Enduro-Version mit extrem belastbarem Reynolds 853 Rohrsatz für harte
Einsätze und zeitgemäßer abfahrtsorientierter Geometrie. Ein optischer Leckerbissen ist die durchgängige Linie von Oberrohr und Sitzstreben, die auch in sehr technischem Gelände, ordentlich Schrittfreiheit bietet.

Portus Cycles Krowd Karl

Handmade in Pforzheim. So könnte ein Stück Heimatliebe bald schon in deiner Garage stehen!

[one_third last=“no“ class=““ id=““]
Portus Cycles Krowd Karl

Der puristische Hardtailrahmen ist Grundlage von Karl, dem unverwüstlichen Kerl, der am liebsten im engen Wald unterwegs ist.

[/one_third] [one_third last=“no“ class=““ id=““]
Der puristische Hardtailrahmen ist Grundlage von Karl, dem unverwüstlichen Kerl, der am liebsten im engen Wald unterwegs ist.

Made with love: Portus Cycles werden mit Hand und Liebe gebaut.

[/one_third] [one_third last=“yes“ class=““ id=““]
Der puristische Hardtailrahmen ist Grundlage von Karl, dem unverwüstlichen Kerl, der am liebsten im engen Wald unterwegs ist.

Karl im Wald.

[/one_third]
Portus Cycles Krowd Karl

Herzstück der Antriebstechnik: das Pinion „C1.12“ Getriebe

Portus Cycles Krowd Karl

Und damit einhergehend: der Gates Carbon Drive Riemenantrieb, der bekannter Maßen extrem wartungsarm ist und auch am Mountainbike (oder gerade da) Sinn machen kann. Am Hardtail ist es problemlos möglich.

Portus Cycles Krowd Karl

Na dann: Vollgas voraus!

Krowd Karl CC

Die Cross-Country Version mit leichterem Columbus Zona Rohrsatz und angepasster Geometrie und Rahmenform, die es ermöglicht zwei Flaschenhalter zu montieren und/oder Rahmentaschen für Bikepacking aufzunehmen.

Portus Cycles Krowd Karl

Natürlich wollen wir euch auch nicht den flinken Bruder vom flotten Karl vorenthalten: die Cross Country Variante ist logischerweise etwas sportlich-gestreckter ausgerichtet und kommt auf 29 Zoll Rädern.

Preislich geht es los als „early bird“ bei 2200€, mit leicht steigender Preistendenz, für Rahmen inkl. pinion C1.12 Getriebe. Alle weiteren Informationen findet man unter der kürzlich gestarteten Kampagne bei kickstarter, die noch bis zum 8. Oktober läuft.

Hier geht´s zur Kickstarter Kampagne: www.KrowdKarl.de