Platz für noch dickere Reifen, Carbongabel, 1-fach Antrieb, Scheibenbremsen, Schutzblechhalterungen und eine aggressive Geo: Das sind die Zutaten für die 2018er Auflage vom NS Bikes RAG+ Gravelbike.

 

Im Vergleich zur letztjährigen Version gibt es folgende Neuerungen bei der 2018er Auflage. Das neue NS Bikes RAG+ besitzt größere Reifenfreiheit und bekam breitere Panaracer-Reifen eingebaut (43C statt 40C). Der Sattel wurde durch ein komfortableres und dennoch leichtes Modell von Octane One ersetzt. Auch vorne hat sich einiges getan – die Carbon-Gabel hat jetzt Schutzblechösen und eine Flatmount Scheibenbremsaufnahme serienmäßig. Die Kabelführung wurde auf die Unterseite des Unterrohrs verlegt, um eine cleane Optik und eine einfachere Montage des Flaschenhalters zu gewährleisten. Die neuen RAG+ sollen laut NS Bikes noch in dieser Woche in den Shops ankommen. Dort wird es für 1899 Euro den Besitzer wechseln.

 

NS Bikes RAG+ 2018

So sieht es aus: Das NS Bikes RAG+ 2018

NS Bikes RAG+ 2018

Die neue Carbongabel mit Schutzblechösen und Flatmount Scheibenbremsaufnahme

NS Bikes RAG+ 2018

SRAM Apex 1 x 11 Antrieb

NS Bikes RAG+ 2018

Road’n’Gravel. Da steht drauf, was man bekommt 😉

 

Geometrie

NS Bikes RAG+ 2018

NS Bikes RAG+ 2018

 

Alle Infos findet ihr auch unter www.nsbikes.com