Evoc ist ein Taschen-Spezialist mit Wurzeln im Mountainbike Sport, bekannt für hohe Qualität und smarte Lösungen. Nun steigt Evoc ins Bike Packing Geschäft ein und präsentiert seine neue On-Bike Taschen Linie, die für Mountainbiker und Dropbar Nutzer gleichermaßen interessant sein dürfte.

Hier sind die wichtigsten Informationen aus der soeben veröffentlichten Evoc-Pressemitteilung: 2020 präsentiert EVOC einen völlig neuen Ansatz für zusätzlichen, funktionalen Stauraum am Rad. Dafür kooperiert EVOC mit dem Verschluss-Spezialisten BOA. Deren Seilzugverschluss kennt man zum Beispiel von Schuhen. Die neue Bike Packing Taschenlinie umfasst Lenker-, Rahmen- und Satteltaschen.

EVOC Handle Bar Pack Boa

Egal ob Enduro-Action, Trails oder Rennrad-Ausfahrt: Die neuartige, wasserdichte Lenkertasche mit Drehverschluss soll sich einfach anbringen lassen und transportiert zusätzliche Ausrüstung für längere Touren, ohne zu verrutschen. Dank des speziell entwickelten Fixierungssystems lässt die Tasche genug Platz für Kabelzüge und passt problemlos an den Lenker. Durch einrollbare Enden an beiden Seiten, lässt sich das Volumen anpassen und man hat schnell beidseitigen Zugriff auf die Ausrüstung. Das wasserfeste und schmutzabweisende Handle Bar Pack  ist in den Farben „Carbon Grey“ oder „Loam“ in Größe M oder L erhältlich und wird 120 beziehungsweise 140 Euro kosten.

Evoc Seat Pack Boa

Die wasserfeste Satteltasche aus abriebfestem Material mit Boa-Drehverschluss lässt sich einfach am Rad anbringen. Sie soll dank neuartigem Fixierungssystem fest an ihrem Platz bleiben und sich problemlos an normale, absenkbare und Aero-Sattelstützen montieren lassen. Die Taschenöffnung des Hauptfaches ist einrollbar und das Volumen dadurch variabel – ein flexibler Verschluss passt sich dem an. Je nachdem, ob S, M oder L-Variante, transportiert die Seat Pack in Loam oder Carbon Grey von Werkzeug und Proviant über Ersatzjersey, bis hin zu Regenjacke und Sneakern zusätzliche Ausrüstung auf längeren Touren. Je nach Größe kosten die Taschen 100, 120 oder 140 Euro.

Evoc Top Tube Pack

In der praktischen Tasche für das Oberrohr aus stark abriebfestem und wasserabweisenden Material fährt die Power Bank immer mit und lädt die Navigationshilfe dank Kabelöffnung auch während der Fahrt. Mit variabel platzierbaren Klettverschlüssen wird sie einfach und fest angebracht, dank gummierten Schutz-Streifen, ohne dabei den Rahmen zu verkratzen. Erhältlich in „Carbon Grey“ oder „Loam“ für 35 Euro.

Evoc Multi Frame Pack

Die praktische Rahmentasche in „Carbon Grey“ oder „Loam“ bietet in zwei Größen zusätzlichen Stauraum auf dem nächsten Mikroabenteuer. Mit variabel positionierbaren Klettverschlüssen kann man sie einfach und fest an verschiedensten Rahmenformen anbringen. Gummierte Rahmenschutz-Streifen schützen vor Kratzern, während stark abriebfestes und wasserabweisendes Material Werkzeug und Ersatzschlauch geschützt transportiert. Kostenpunkt: 40 Euro (S) und 45 Euro (M).

Alle EVOC Bike Packing Taschen sind ab Herbst 2019 im Handel erhältlich.

Hast du sie schon? In unserer Ausgabe #7 gibt’s viele schöne Stories rund ums Radfahren nach dem Motto: Slow Down – langsam, aber mit Zukunft. Hier kannst du sie bestellen.


Gefällt dir diese Seite? Dann teile sie doch mit deinen Freunden. Wir würden uns freuen!