Bergamont Grandurance 2018

Der Hamburger Fahrradhersteller Bergamont stellt für 2018 die neuen „Grandurance“ Modelle vor, die gleich drei Radgattungen in einer Platform bündeln will.

Mit dem „Grandurance“ will Bergamont nicht weniger, als den Begriff Straße neu definieren. Ein großes Ziel – doch wie will die Company von der Schanze das machen? Immerhin haben sie sich einiges einfallen lassen. Beginnen wir mit dem Rahmen: die „Grandurance“ Platform beinhaltet 3 Rahmenvarianten (ein Carbonrahmen und zwei Alurahmen), mit denen man sowohl Marathonfahrer, Gravel Racer, Tourer und Crosser glücklich machen will.

Bergamont Grandurance 2018

Das „Grandurance Elite“ ist das Top Modell der Linie und auf den Straßeneinsatz optimiert. Preis: 2799 Euro

[one_half last=“no“ class=““ id=““]
Bergamont Grandurance 2018

Das Top Modell für CXer gefällt uns richtig gut! Das knallig blaue „Grandurance CX Team“ kostet 2599 Euro.

[/one_half] [one_half last=“yes“ class=““ id=““]
Bergamont Grandurance 2018

Der Gravel-Bike-Packer und Reiseradler dürfte mit dem „Grandurance RD 7.0“ für 1799 Euro bestens beraten sein.

[/one_half]

Features

Allen gemein sind eine ganze Reihe interessanter Features. So fasst das Rad Reifen bis zu 37 mm Breite – vom schlanken Rennradreifen bis zum breiten Gravel Pneu ist alles drin. Aufnahmen für Anbauteile wie Gepäckträger oder Schutzbleche machen das Rad selbst für Bike Packer spannend. Die Gabel besitzt sogar ein integriertes Schutzblech und wenn wir ehrlich sind, ist das ein echt cooles Feature! Last but not least richten sich alle Grandurance Modelle an Fahrer mit schlankem Geldbeutel.

Bergamont Grandurance 2018

Ein Schutzblech, das man nicht vergessen kann, das aber gleichzeitig niemals nervt! Ziemlich praktisch, finden wir.

[one_third last=“no“ class=““ id=““]
Bergamont Grandurance 2018

Beide Reisemodelle „RD“ kommen inklusive Nabendynamo und Beleuchtung

[/one_third] [one_third last=“no“ class=““ id=““]
Bergamont Grandurance 2018

Ebenfalls inklusive bei den „RD“ Modellen: große Schutzbleche und Gepäckträger

[/one_third] [one_third last=“yes“ class=““ id=““]
Bergamont Grandurance 2018

Die Scheibenbremsen der „Grandurance“ Linie sind sauber per Flat Mount integriert

[/one_third]

Modelle & Preise

Das Top Modell „Grandurance Elite“ kommt mit Carbon-Rahmen und -Gabel, Shimano 105 Gruppe und Schwalbe´s  „G-One“ Bereifung für 2799 Euro. Das günstigere „Grandurance Expert“ liegt bei schlanken 2199 Euro. Die beiden „RD“ Modelle „Grandurance RD 7.0“ und „Grandurance RD 5.0“ kommen mit Alurahmen und sind bereits mit Schutzblechen und Gepäckträgersystem ausgestattet. Sie kosten 1799 Euro bzw. 999 Euro. Das Cyclocross Modell „Grandurance CX Team“ schlägt mit 2599 Euro zu Buche, der Einstieg in dieser Kategorie beginnt mit dem „Grandurance CX 6.0“ für 1199 Euro.

 

Mehr Fahrräder von Bergamont findet ihr hier: bergamont.com/de_de