Beach Races 2017/2018: unser Termine-Update zum Download

Share on facebook
Share on whatsapp
Share on email
Share on twitter
Share on xing

Beach Party kennt jeder. Aber Beach Race? Sowas gibt´s nur in Holland! Hier macht man eben aus der  Not eine Tugend und hat ruckzuck ein tolles Event Format, das Abwechslung in den tristen Radler-Winter bringt.

Not macht erfinderisch, sagt man. Ob man es nun als Not empfindet, wenn man vor der Haustür weder Hügel noch Berge hat, sei mal dahingestellt. Erfinderisch sind unsere Nachbarn so oder so, wenn es ums Thema Radfahren geht, was sich insbesondere in der Offseason zeigt. Das treibt mitunter recht seltsame Blüten hervor. Die holländischen Gegenwindmeisterschaften bei den Zeelandischen Deltawerken beispielsweise bieten genügend Stoff zum Schmunzeln und treiben die Redensart „Aus der Not eine Tugend machen“ auf die Spitze.

Beach Race 2017 Termine Kalender

Beach Rennen sind in Holland eine dicke Nummer! Hier in Egmond beispielsweise warten rund 4000 Fahrer auf den Startschuss – Egmond selber hat nur knapp unter 5000 Einwohner!

Eine durchaus „seriösere“ holländische Spezialität in Sachen alternativer Offseasongestaltung ist das Beachrennen. Irgendwann in den 90ern etabliert, sind diese Veranstaltungen heute ein fester Bestandteil des holländischen Winterradsports und ziehen teils tausende Teilnehmer an. Zwei stets präsente Gemeinheiten sorgen dafür in jedem Fall für den besonderen Charakter dieser Rennen: Es ist der weiche Sand und es ist der böse Gegenwind. Gegen letzteren kann man wenig unternehmen, außer sich gut vor ihm zu verstecken. Auf das Fahren im Sand hingegen kann man sich vorbereiten.

 

Beach Race Material

Beach Race 2017 Termine Kalender

Das passende Rad ist, wie immer, auch am Strand ein wichtiger Faktor.

Dem „Beachrace-Spezialist“ bieten sich durchaus Möglichkeiten, sich optimal auf das Racen am Strand vorzubereiten. Als besonders tauglich gelten stabile Rahmen ähnlich einem Cyclocrosser, die gern mit Beachrace-Lenkern ausgestattet sind, speziellen Dropbar-Lenkern, die besonders breit und nach außen gebogen sind und im weichen Sand für eine bessere Seitenstabilität sorgen sollen. Besonders wichtig sind aber die Reifen. Offenbar haben sich sehr voluminöse Reifen mit spärlichem Noppenprofil bewährt und wer ein bisschen googlet, stößt immer wieder auf einen Reifen: Der Schwalbe „G-One“ scheint das Beach-Gummi schlechthin zu sein. Und das in möglichst breiter Ausführung. Das wiederum bringt eine wichtige Eigenschaft des passenden Beachbikes mit sich: Rahmen und Gabel müssen entsprechend große Reifenfreiheit bieten, weshalb viele das Mountainbike dem Crosser vorziehen. Neue Gravel Bikes dürften dank ihrer in der Regel enormen Reifenfreiheit eine sehr gute Wahl für den Strand sein!

Beach Race 2017 Termine Kalender

Schwalbe ist hier ohne Zweifel ein großer Wurf gelungen. Kaum ein Beach Racer, der nicht auf den „G-One“ setzt.

 

Beach Race Termine Winter 2017/2018

Beach Race 2017 Termine Kalender

Eines der bekanntesten und größten Beach Rennen: das Egmond-Pier-Egmond Race in, na klar, Egmond aan Zee

Wir haben hier mal, ohne Anspruch auf Vollständigkeit, ein paar Termine für die Beach Saison 2017/2017 zusammen gestellt. Übrigens findet ihr in unserem Terminkalender ohne Ende weiterer Termine und Anregungen für die Wochenendgestaltung.

Hier geht´s zum Terminkalender.

Diesen Kalender könnt ihr euch übrigens als iCal Datei herunter- und direkt in euren (Smartphone-)Kalender importieren. Und damits übersichtlich bleibt, haben wir den Kalender nun auch in Mountainbiking und Road unterteilt.

So, nun aber den roten Stift raus und ab geht´s auf die nächste Beach Party;)

 

 

Beach Race 2017 Termine Kalender

In Sachen Streckenführung ist so ein Beach Rennen in der Regel sehr einfach gestrickt. Liegt ja irgendwie in der Natur der Sache. Mit anderen Worten: im Großen und Ganzen geht es eine Weile in die eine Richtung und dann, nach einer schönen 180 Grad Kurve wieder zurück in die Andere…

Beach Race 2017 Termine Kalender

Windschatten ist ein echtes Thema am Strand!

Beach Race 2017 Termine Kalender

Ne dicke Pfütze ist der Abwechslung genug. Aber im Ernst: es empfiehlt sich, das Rad umgehend nach getaner Arbeit gründlich zu reinigen. Sand und Salzwasser sind nicht gut für unsere kleinen Lieblinge!

Beach Race 2017 Termine Kalender

Da ist sie: die 180 Grad Kurve. In Egmond gepaart mit einem Verpflegungsstand.

Beach Race 2017 Termine Kalender

Nach gut einer Stunde im prallen Gegenwind fliegen die Fahrer nun mit dem Wind im Rücken gen Ziel…

Beach Race 2017 Termine Kalender

Dort werden sie von jeder Menge Zuschauern lauthals empfangen.

 

Hat dir dieser Beitrag gefallen?

Dann teile ihn doch mit deinen Freundinnen und Freunden. Vielen Dank dafür. 

Share on facebook
Share on whatsapp
Share on email
Share on twitter
Share on xing
Vielleicht interessiert dich auch das hier?

Ähnliche Beiträge

Wer hat’s geschrieben?

geschrieben von
Share on facebook
Share on whatsapp
Share on email
Share on twitter
Share on xing

3 Gedanken zu „Beach Races 2017/2018: unser Termine-Update zum Download“

  • Avatar Guido Tautz sagt:

    Hej Martin! Ein toller, authentischer Beitrag, den Du da geschrieben und fotografiert hast. Es sieht ja ganz danach aus, dass Du auch Anfang diesen Jahres beim Beachrace am Start warst? – Deine Zeiten habe ich nicht abrufen können. Egal, wenn man einmal dabei war, ist man beim Lesen in Gedanken „live“ dabei und möchte sich am liebsten gleich für 2019 anmelden. Auch die Kombination von beachracen am Samstag und um die Wette laufen beim Egmond Halve Marathon am Sonntag hat Spaß gemacht und kann ich nur empfehlen (https://results.sporthive.com/events/6355030904779731456)… Spochtliche Grüße, GUiDO!

    • Hey Guido, Stephan hier, der andere im Bunde. Danke für dein Lob, aber diesen Januar war Martin nicht auf “Strandurlaub”. Wir waren im Januar viel auf Heftproduktion unterwegs (Bring me back home) und da war keine Zeit mehr. Freunde von uns waren aber dabei (Mondraker Rockets) und die sind auch gelaufen…das ist jetzt eher nicht so unser Ding 😉 Beste Grüße von uns!

      • Avatar Guido Tautz sagt:

        Griaß-di-! Stephan, ich habe in Egmond das Votec VRX Elite (http://granfondo-cycling.com/de/votec-vrx-elite-test/) über den Strand getrieben und (mangels Können/breiter Bereifung) über die Dünen/Strohballen-Hindernisse geschoben. Ich bin damit zum ersten Mal überhaupt am Strand gefahren und „musste“ aus Startgruppe Groen ins Rennen gehen. Als Rennrad-Azubi im 2. Lehrjahr eine große Herausforderung 😉 Die Körner, die ich dabei gelassen habe, wurden mir tags darauf bei dem Versuch der erneuten Persönlichen Bestzeit auf 21.km zum Verhängnis: pauschal knapp sieben Minuten länger gebraucht.
        Das o.g. 3T mit Lauf-Gabel ist mein Traumrad und ich dachte, ihr seid damit unterwegs gewesen. Aber die „Roze“ Starttafel (und die Sattelposition) hat dann verraten, dass es ein „Vrouwen“-Modell ist 🙂
        Lob auch an Dich an dieser Stelle: man spürt das „Herzblut“ bei Allem, was hier zu sehen, zu hören und zu lesen ist. E1NS* mit Sternchen!

Schreibe einen Kommentar